Kategorie: 1. Herren

SV Bavenstedt II – TSV Lenne 4:1 (1:0)

Erste Herren kehrt ohne Punkte aus Bavenstedt heim! Am letzten Sonntag musste unsere 1. Herren bei der Reserve des SV Bavenstedt antreten. Der Gastgeber erwischte einen sehr guten Saisonstart und stand bis dato auf Tabellenplatz vier und somit einen Platz vor unseren Jungs. Bavenstedt war zwar von Beginn an spielbestimmend, die besseren Chancen besaßen aber zunächst unsere Jungs. Nach Ballgewinn...

SV Hämelerwald – TSV Lenne 3:3 (2:0)

Punktgewinn mit bitterem Beigeschmack! Unsere 1. Herren spielte am vergangenen Wochenende 3-3 beim Mitaufsteiger SV Hämelerwald aus der Region Hannover. Am Ende der Partie war sich keiner so richtig sicher, ob man sich über einen weiteren Auswärtspunkt freuen oder den zwei vergebenen nachtrauern sollte. Schlimmer als die verlorenen Punkte wiegen aber die Verletzungen von Steffen und Erik, die uns voraussichtlich...

VfL Borsum – TSV Lenne 2:4 (1:2)

1. Herren entführt erneut 3 Punkte aus dem Kreis Hildesheim Nach dem 2-0 Auswärtssieg beim SV Einum konnte unsere 1. Herren am vergangenen Sonntag bei ihrem zweiten Gastspiel im Raum Hildesheim erneut 3 Punkte verbuchen. Nach 90 Minuten mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten stand ein 4-2-Auswärtssieg beim Tabellennachbarn VFL Borsum. Unsere Truppe kam gut in die Partie und hatte...

FC Stadtoldendorf – TSV Lenne 6:1 (1:0)

Erste Herren geht in Stadtoldendorf unter! Unsere Erste musste am vergangenen Sonntag eine derbe Klatsche im Derby gegen den FC hinnehmen. Gestaltete sich die erste Halbzeit noch mehr oder weniger ausgeglichen, verlor man im zweiten Durchgang in der Defensive komplett die Ordnung. In den Anfangsminuten gestaltete sich noch eine offene Begegnung ohne nennenswerte Torchancen. Die erste gute Möglichkeit für den...

TSV Lenne – FC Ambergau/Volkersheim 3:1 (0:1)

1. Herren erreicht zweite Runde des Bezirkspokals! Das Abenteuer Bezirksliga begann für unsere 1. Herren mit dem Pokalspiel gegen den FC Ambergau/Volkersheim. Zu Beginn war unseren Jungs noch die leichte Nervosität anzumerken und der gestandene Bezirksligist kam etwas besser in die Partie. Die ersten Abschlüsse der Gäste, die zumeist nach Standards gefährlich wurden, konnten allerdings von Michael Keunecke pariert werden...