Jul 19

TSV Lenne – Hannover 96 0:14, 21. Juli 1996

Am 21. Juli jährt sich das Gastspiel von Hannover 96 in unserem Sandkuhlenstadion zum 20. Mal. Wir haben den TAH-Spielbericht von damals aus unserem Archiv gekramt. Viel Spaß beim Lesen:

rotatedpdf90-page-001

Jul 04

G-Jugend der SG Lenne/Wangelnstedt bei Kreis-Cross-Meisterschaften erfolgreich!

Super Beteiligung der Lenner G-Jugend bei den diesjährigen offenen Kreis-Cross-Meisterschaften in Wangelnstedt.

In der Bambini-Klasse (Jahrgang 2009 und jünger) stellte die G-Junged der SG Lenne / Wangelnstedt acht der insgesamt 15 Teilnehmer. Mit großer Begeisterung gingen die jüngsten Starter dieses Wettbewerbs auf die Sportplatzrunde. Als Dank für den tollen Einsatz bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde. Die ersten drei Sieger wurden zudem mit einer Medaille ausgezeichnet. Obwohl hier der Spaß am Sport im Vordergrund steht soll nicht unerwähnt bleiben, dass die ersten vier Plätze von den Jungs der G-Jugend belegt wurden.

Klasse Leistung!

 

003 001004 002

 

Jun 30

Vorbereitungsauftakt der 1. Herren

Am morgigen Freitag um 18:30 Uhr bittet der neue Trainer der Blau-Gelben, Martin Flenter, seine Mannschaft im Lenner Sandkuhlenstadion zum Vorbereitungsauftakt für die Saison 2016/17.

Drei- bis viermal die Woche wird dann für eine hoffentlich erfolgreiche Saison gearbeitet und geschwitzt. Im Zeitraum vom 19.7. (Dienstag) bis zum 23.7. (Samstag) findet das alljährliche Samtgemeindepokalturnier in Stadtoldendorf statt.

Jun 30

Leichtathletikereignis fiel ins Wasser

Leider musste das Sportabzeichen-Event am vergangenen Samstag witterungsbedingt abgesagt werden.

Heiko Truckenbrodt-Schmalz hat für Samstag, den 20. August, den Termin neu angesetzt und wünscht, in der Hoffnung auf bessere Wetterverhältnisse, allen bis dahin eine schöne Urlaubs- und Ferienzeit.

Jun 07

A-Jugend des TSV Lenne macht das Triple perfekt

DSCN4080

Unter der Führung der beiden Trainer Björn Bettermann und Steffen Schaper hat die A-Jugend des TSV Lenne in der abgelaufenen Saison alles erreicht.

Im Januar 2016 konnte die Mannschaft bei den Hallenkreismeisterschaften in einem spannenden Turnier ungeschlagen ins Endspiel einziehen und bezwang dort den FC Stadtoldendorf mit 2:0. Der Hallenkreismeistertitel war somit perfekt. Als nächstes Ziel wurde der Kreispokalsieg ausgegeben. Der Grundstein dafür wurde bereits Anfang der Saison gelegt. In der ersten Runde des Kreispokals konnte FC Stadtoldendorf mit 4:2 besiegt werden. Im Halbfinale musste man nach Boffzen reisen. Da das Punktspiel gegen die JSG Boffzen/Fürstenberg unentschieden ausgegangen war, musste sich die Mannschaft auf eine schwierige Aufgabe einstellen. Wider Erwarten konnte das Spiel klar mit 4:0 gewonnen werden. Am 20.05.16 wurde das Endspiel in Dielmissen gegen die JSG Hils ausgetragen. Aufgrund der Tabellensituation war Lenne klarer Favorit. Es stellte sich aber schnell heraus, dass die JSG Hils hervorragend eingestellt war und das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Nach hartem Schlagabtausch und einer bis zum Schluss kaum zu übertreffenden Spannung, konnte der TSV Lenne den Sieg mit 5:4 nach Hause bringen. Überglücklich konnte die Mannschaft den Kreispokal aus den Händen von Staffelleiter Stefan Reichwald entgegen nehmen.

Jetzt wollte man auch die Meisterschaft in der A-Junioren Kreisliga erringen. Es stellte sich schon am Anfang der Saison heraus, dass es mit dem TSV Lenne, dem FC Stadtoldendorf und der JSG Boffzen/Fürstenberg gleich drei Anwärter auf die Meisterschaft gab. Nachdem die Blau-Gelben in der Hinrunde nur gegen die JSG Boffzen/Fürstenberg einen Punkt abgegeben hatte und das Spiel gegen den FC Stadtoldendorf ins neue Jahr verschoben wurde, musste die Entscheidung in der Rückserie fallen. Beim ersten Spiel gegen Stadtoldendorf musste Lenne eine 2:1 Niederlage hinnehmen. Im Rückspiel konnten sich die Lenner aber mit 2:1 durchsetzen. Stadtoldendorf konnte im direkten Vergleich gegen die JSG Boffzen/Fürstenberg nur ein 3:3 erzielen und verlor im Rückspiel sogar mit 5:2. Somit war der TSV Lenne bis zum letzten Spieltag Spitzenreiter. Um die Meisterschaft perfekt zu machen, musste im letzten Spiel gegen die SG Wesertal nur
noch ein Sieg her. Diese Aufgabe löste das Team souverän und gewann im Lenner Sandkuhlenstadion mit 22:0. Nach dem Spiel wurde die Meisterehrung durch den Staffelleiter Stefan Reichwald vorgenommen.

Folgende Spieler kamen in der Saison 2015/2016 zum Einsatz: Maximilian Verwohlt, Niklas Lange, Bennet Kreikenbohm, Luca Kaufhold, Dominic  Stratmann, Lukas Sagljada, Niklas Klemm, Fabian Ripke, Jan-Philipp Menzel, Yannick Hoffmann, Henrik Ratay, Erik Schaper, Cedrik Suchy, Calvin Rumpeltin, Lennart Homeyer, Loris Nolte, Kilian Nolte

Seite 1 von 612345...Letzte »